Der Einsatz von künstlerischen Praktiken (Malerei,

Theater, Dichtung, Literatur, Musik, etc.) geht über

die theoretische Beschäftigung mit Kunst und die

Beschreibung von ästhetischen Phänomenen

hinaus. Es soll direkt und praktisch von der

Kunst gelernt werden. Methoden sollen

Veränderungsprozesse begleiten und im

Rahmen des Workshops ästhetische Fähigkeiten

trainieren. (sensible Wahrnehmung, kreatives,

vernetztes Denken)

 

 

 

Screen Shot 2019-10-04 at 17.46.24.png

press to zoom

press to zoom

press to zoom

press to zoom
1/5

Der Einsatz von künstlerischen Praktiken (Malerei, Theater, Dichtung, Literatur, Musik, etc.) geht über die theoretische Beschäftigung mit Kunst und die

Beschreibung von ästhetischen Phänomenen hinaus. Es soll direkt und praktisch von der Kunst gelernt werden. Methoden sollen Veränderungsprozesse begleiten und im Rahmen des Workshops ästhetische Fähigkeiten trainieren.

(sensible Wahrnehmung, kreatives,

vernetztes Denken)

WHY NOT ART?!